Projekte

Das Aushängeschild der Effelter Mühle, bereitet uns große Sorgen. Nachdem das ursprüngliche Mühlrad wohl irgendwann in den 30er Jahren demontiert wurde, wurde zum Ende der Restaurierung der Effelter Mühle 1987 ein neues Mühlrad gebaut und installiert. Nach 17 Jahren Betrieb wurde dieses Rad vom Förderverein zum Großteil in Eigenleistung in unzähligen Arbeitseinsätzen und dank vieler Spenden aus der Bevölkerung, von Firmen und Institutionen erneuert. Nach jetzt weiteren 15 Jahren hat auch diese Rad seinen Dienst getan. Hauptgrund dieser Misere ist der fortschreitende Klimawandel mit immer weniger und stark wechselnden Niederschlägen bei uns im Frankenwald.

So war in den letzten Jahren ein Betrieb des Mühlrads aus Wassermangel in den Monaten April bis Oktober praktisch nicht möglich, bei stärkerem Frost natürlich auch in den Wintermonaten November und Januar ebenso. Diese Schwankungen Nass/Trocken setzen natürlich dem Holz des Mühlrads extrem zu. Als oberschlächtiges Rad müsste eigentlich ein permanenter Wasserzulauf gewährleistet sein.

Im Moment befindet sich der Förderverein in der Findungsphase ob noch ein Versuch, evtl. mit einem Metallrad gestartet wird.

Haftungsausschluss | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.